More

„Wir sind live in 3…2…1 – jetzt!“, tönte es von unserem grandiosen Techniker des Abends, Alexander Glasner, aus dem Gang vor unserem Probenraum im Kulturzentrum der Seidl-Mühle in Ismaning. Die Wahl der „Schlechtwetter-Option“ in Form des Live-Streams auf Facebook, dämpfte die Aufregung bei uns allen allerdings nicht wirklich. Endlich konnten wir wieder unsere geliebte Orchestertracht tragen und die Spannung vor einem großen Konzert spüren, auf das wir alle seit Wochen hingearbeitet hatten. Was für ein besonderer Moment!

Unser charmantes Moderatorenteam, Dr. Simone Rothmiller und Dr. Jan Gumprecht, nahmen die Zuschauer:innen und uns mit auf eine Reise nach Italien. Den Start machten wir mit dem Marsch „Adrenalina“. Danach ging es weiter in Richtung Bodensee mit der „Bodensee-Polka“, einer musikalischen Liebeserklärung an diese wunderschöne Region. Auf dem Weg nach Italien entschieden wir uns für die Weiterfahrt mit dem Heißluftballon begleitet von dem Stück „Up“ aus dem Disney Pixar-Animationsfilm „Oben“. Von Winde verweht kamen wir etwas vom eigentlichen Kurs ab und landeten auf Mallorca, wo wir bei dem Paso Doble „Alicante“ mitspielen konnten. Zum Glück verbrachte unsere liebe Laura ihren Urlaub gerade auf Mallorca und konnte uns während des gleichnamigen Marsches den Weg zurück nach Italien zeigen. Nachdem wir alle wieder auf Kurs waren, kamen nun unsere JUKIS an die Reihe. Mit den wundervollen Stücken „A Joyful Journey“, „#tuttinsieme“ und „Happy Days“ konnten unsere JUKIS auf ganzer Spur überzeugen. Durch diese super Leistung wurde unser Heißluftballon wieder in die richtige Richtung gelenkt und wir landeten schließlich in „Ravenna“. Bei dem Titel „Il Pappagallo“ hoffen wir, dass Sie auch vor Ihren Bildschirmen laut mitgesungen haben. Mit „Gioiosa“ drückten wir abschließend die Freude über unsere gemeinsame Reise aus, bevor wir mit der „Blue Ridge Saga“ über die Alpen unsere Heimfahrt nach Ismaning antraten.  Mit unseren Zugaben der „Tondovi-Polka“ und unserem geliebten Marsch „Mein Heimatland“ ging schließlich ein ereignisreicher Abend zu Ende.

Vielen herzlichen Dank an die Volkshochschule im Norden des Landkreises München e.V für die Bereitstellung der technischen Ausstattung, ohne welche der Live-Stream nicht möglich gewesen wäre. Wir möchten uns vor allem bei Alexander Glasner für die einzigartige technische Leitung bedanken. Zuletzt danken wir besonders Ihnen allen, die uns während dieses Abends live begleitet haben.

Wir freuen uns auf viele weitere Zuhörer:innen auf unserer Facebookseite sowie auf unserem YouTube-Kanal! Schauen Sie gerne vorbei und hören Sie rein – es lohnt sich!

Zusatzinformation für alle Musikbegeisterten: Das Blasorchester freut sich über neue Musiker:innen, die Spaß und Freude an der vielseitigen Blasmusik haben. Geprobt wird auch in der „Sommerpause“ immer dienstags zwischen 19:30 Uhr und 22:00 Uhr. Kommen Sie gerne vorbei oder informieren Sie sich unter https://www.bloris.de/proben/. Wir freuen uns auf Sie und auf das gemeinsame Musizieren.