Wir freuen uns bereits sehr auf unsere Neujahrskonzerte am Freitag (21.01.2022, 20:00 Uhr), am Samstag (22.01.2022, 19:00 Uhr) und am Sonntag (23.01.2022, 17:00 Uhr)!

Bitte denken Sie an die aktuell geltenden Infektionsschutzmaßnahmen: Zutritt nur unter 2G plus (nach einer Booster-Impfung ist daher kein ergänzender Test nötig).

Die Mindestabstände und die maximale Auslastung des Konzertsaals werden selbstverständlich eingehalten.

Test-Möglichkeiten in Ismaning finden Sie unter: https://ismaning.de/testangebote-in-ismaning/

Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch!

More

Wir freuen uns bereits sehr auf unsere Neujahrskonzerte und hoffen, dass wir diese auch Ende Januar spielen dürfen.

Die Konzerte finden statt, sofern die aktuelle Infektionslage dies zu diesem Zeitpunkt zulässt.

Die Platzkarten erhalten Sie voraussichtlich ab dem 03.01.2022 bei Benz Haushaltswaren, Dr.-Schmitt-Straße 15, Ismaning.

Der Eintritt ist frei.

More

Wir drücken ganz fest die Daumen und hoffen, dass wir Anfang des Jahres 2022 wieder unsere traditionellen Neujahrskonzerte spielen dürfen. Um dafür bestmöglich gerüstet zu sein, fuhren wir (das Jugendblasorchester und das Blasorchester) am Freitagnachmittag für ein gemeinsames Probenwochenende in das schöne Babenhausen.

Nachdem wir angekommen waren, wurden die Zimmer schnell aufgeteilt und bezogen, sodass wir nach dem Abendessen mit unserer ersten gemeinsamen Probe beginnen konnten. Im Anschluss an die erfolgreiche Probe ließen wir den Abend zusammen ausklingen.

Nach einem leckeren Frühstück am Samstagmorgen starteten wir schnell und schwungvoll in die Registerproben. Jeder Musiker lernte die eigene Stimme bis ins kleinste Detail kennen und vor allem sehr verzwickte Stellen ließen sich prima üben. Gestärkt von dem ebenfalls sehr leckeren Mittagessen, genossen wir zusammen den Sonnenschein, bevor wir uns wieder nach Registern aufteilten.

Im Anschluss an Kaffee bzw. Tee und Kuchen war die Zeit gekommen: wir stellten uns für das obligatorische Gruppenfoto auf und machten uns bereit. Wir denken, dass Ergebnis kann sich auf jeden Fall sehen lassen 😊!

Auf die anschließende Gesamtprobe folgte das nächste Highlight des Wochenendes: ein Lagerfeuer. Und natürlich wird bei einem Blasorchester am Lagerfeuer zusammen gesungen und selbstverständlich auch getanzt, ganz egal ob zu Schlagern oder zu Kinderliedern. So feierten wir mit unseren zwei Geburtstagskindern in der Runde in ihren Geburtstag rein und verbrachten einen weiteren gemeinsamen schönen Abend im Anschluss an das Lagerfeuer im Kaminzimmer des Hauses.

Auch am Sonntag kam unser leibliches Wohl nicht zu kurz und wir begannen den Tag mit einem ausgiebigen Frühstück. Hinterher waren wir mehr als bereit für unsere letzte Probe an diesem Wochenende.

Nach diesem gelungenen und sehr probenintensiven Wochenende freuen wir uns umso mehr auf unsere drei geplanten Neujahrskonzerte und alle Zuhörer:innen – wir können es kaum erwarten!

Außerdem freut sich das Kinder-, Jugend- und Blasorchester über neue Musiker:innen, die Spaß und Freude an der vielseitigen Blasmusik haben. Geprobt wird immer dienstags zwischen 17:30 Uhr und 19:00 Uhr mit der Jugend und zwischen 19:30 Uhr und 22:00 Uhr mit den Großen. Kommen Sie gerne vorbei oder informieren Sie sich unter www.blasorchester-ismaning.de. Wir freuen uns auf Sie und auf das gemeinsame Musizieren.

Durch die immer noch angespannte Situation musste unser Jugendvorstand Alexander Glasner auch dieses Jahr wieder besonders viel Arbeit in die Vorbereitungen des gemeinsamen Ausflugs auf die Hütte der Bergfreunde Ismaning stecken. Glücklicherweise hat sich in dem letzten Jahr viel verändert, sodass wir durch die 3G-Regelung das bestehende Programm problemlos durchführen und eigene Sicherheit für den gegenseitigen Schutz gewinnen konnten. Nach der Kontrolle des gültigen Impfnachweises oder des negativen Tests konnten wir am Freitagnachmittag wie gewohnt starten. Nach einer leckeren Brotzeit sorgte eine Nachtwanderung mit Fackeln zusammen mit verschiedenen Spielen in der gemütlichen Stuben für einen gelungenen Abend.

Am Samstagmorgen ging es nach dem Frühstück los zu unserer Wanderung. Mit bestem Wetter fuhren wir Richtung Achensee. Die Wanderung bot dieses Jahr ein besonderes Highlight: nach einem Fußmarsch direkt am tiefblauen Achensee entlang fuhren wir mit dem Schiff zum Ausgangspunkt zurück. Wer Badesachen eingepackt hatte, konnte bei der zuvor eingelegten Pause die Gelegenheit für eine kurze Abkühlung nutzen. Am Nachmittag fuhren wir weiter in die Erlebnistherme Zillertal, wo wir uns entspannen konnten.

Auch am Sonntagmittag genossen wir die rasanten Fahrten auf der Alpen-Achterbahn bei Sonnenschein. Nach einer kleinen Stärkung brachen wir am Nachmittag leider bereits Richtung Ismaning auf.

Das Blasorchester bedankt sich bei allen fleißigen Helfern und Sponsoren, die dieses Wochenende ermöglicht haben, insbesondere bei den Bergfreunden Ismaning für die wunderschöne Unterkunft, bei der Metzgerei Beck und der Weisl Gemüse GmbH für die leckere Verpflegung sowie bei Alexander Glasner für die einzigartige Organisation in diesen unbeständigen Zeiten.

More

„Wir sind live in 3…2…1 – jetzt!“, tönte es von unserem grandiosen Techniker des Abends, Alexander Glasner, aus dem Gang vor unserem Probenraum im Kulturzentrum der Seidl-Mühle in Ismaning. Die Wahl der „Schlechtwetter-Option“ in Form des Live-Streams auf Facebook, dämpfte die Aufregung bei uns allen allerdings nicht wirklich. Endlich konnten wir wieder unsere geliebte Orchestertracht tragen und die Spannung vor einem großen Konzert spüren, auf das wir alle seit Wochen hingearbeitet hatten. Was für ein besonderer Moment!

Unser charmantes Moderatorenteam, Dr. Simone Rothmiller und Dr. Jan Gumprecht, nahmen die Zuschauer:innen und uns mit auf eine Reise nach Italien. Den Start machten wir mit dem Marsch „Adrenalina“. Danach ging es weiter in Richtung Bodensee mit der „Bodensee-Polka“, einer musikalischen Liebeserklärung an diese wunderschöne Region. Auf dem Weg nach Italien entschieden wir uns für die Weiterfahrt mit dem Heißluftballon begleitet von dem Stück „Up“ aus dem Disney Pixar-Animationsfilm „Oben“. Von Winde verweht kamen wir etwas vom eigentlichen Kurs ab und landeten auf Mallorca, wo wir bei dem Paso Doble „Alicante“ mitspielen konnten. Zum Glück verbrachte unsere liebe Laura ihren Urlaub gerade auf Mallorca und konnte uns während des gleichnamigen Marsches den Weg zurück nach Italien zeigen. Nachdem wir alle wieder auf Kurs waren, kamen nun unsere JUKIS an die Reihe. Mit den wundervollen Stücken „A Joyful Journey“, „#tuttinsieme“ und „Happy Days“ konnten unsere JUKIS auf ganzer Spur überzeugen. Durch diese super Leistung wurde unser Heißluftballon wieder in die richtige Richtung gelenkt und wir landeten schließlich in „Ravenna“. Bei dem Titel „Il Pappagallo“ hoffen wir, dass Sie auch vor Ihren Bildschirmen laut mitgesungen haben. Mit „Gioiosa“ drückten wir abschließend die Freude über unsere gemeinsame Reise aus, bevor wir mit der „Blue Ridge Saga“ über die Alpen unsere Heimfahrt nach Ismaning antraten.  Mit unseren Zugaben der „Tondovi-Polka“ und unserem geliebten Marsch „Mein Heimatland“ ging schließlich ein ereignisreicher Abend zu Ende.

Vielen herzlichen Dank an die Volkshochschule im Norden des Landkreises München e.V für die Bereitstellung der technischen Ausstattung, ohne welche der Live-Stream nicht möglich gewesen wäre. Wir möchten uns vor allem bei Alexander Glasner für die einzigartige technische Leitung bedanken. Zuletzt danken wir besonders Ihnen allen, die uns während dieses Abends live begleitet haben.

Wir freuen uns auf viele weitere Zuhörer:innen auf unserer Facebookseite sowie auf unserem YouTube-Kanal! Schauen Sie gerne vorbei und hören Sie rein – es lohnt sich!

Zusatzinformation für alle Musikbegeisterten: Das Blasorchester freut sich über neue Musiker:innen, die Spaß und Freude an der vielseitigen Blasmusik haben. Geprobt wird auch in der „Sommerpause“ immer dienstags zwischen 19:30 Uhr und 22:00 Uhr. Kommen Sie gerne vorbei oder informieren Sie sich unter https://www.bloris.de/proben/. Wir freuen uns auf Sie und auf das gemeinsame Musizieren.