Beiträge der Kategorie News erscheinen unter der Überschrift News

Durch die immer noch angespannte Situation musste unser Jugendvorstand Alexander Glasner auch dieses Jahr wieder besonders viel Arbeit in die Vorbereitungen des gemeinsamen Ausflugs auf die Hütte der Bergfreunde Ismaning stecken. Glücklicherweise hat sich in dem letzten Jahr viel verändert, sodass wir durch die 3G-Regelung das bestehende Programm problemlos durchführen und eigene Sicherheit für den gegenseitigen Schutz gewinnen konnten. Nach der Kontrolle des gültigen Impfnachweises oder des negativen Tests konnten wir am Freitagnachmittag wie gewohnt starten. Nach einer leckeren Brotzeit sorgte eine Nachtwanderung mit Fackeln zusammen mit verschiedenen Spielen in der gemütlichen Stuben für einen gelungenen Abend.

Am Samstagmorgen ging es nach dem Frühstück los zu unserer Wanderung. Mit bestem Wetter fuhren wir Richtung Achensee. Die Wanderung bot dieses Jahr ein besonderes Highlight: nach einem Fußmarsch direkt am tiefblauen Achensee entlang fuhren wir mit dem Schiff zum Ausgangspunkt zurück. Wer Badesachen eingepackt hatte, konnte bei der zuvor eingelegten Pause die Gelegenheit für eine kurze Abkühlung nutzen. Am Nachmittag fuhren wir weiter in die Erlebnistherme Zillertal, wo wir uns entspannen konnten.

Auch am Sonntagmittag genossen wir die rasanten Fahrten auf der Alpen-Achterbahn bei Sonnenschein. Nach einer kleinen Stärkung brachen wir am Nachmittag leider bereits Richtung Ismaning auf.

Das Blasorchester bedankt sich bei allen fleißigen Helfern und Sponsoren, die dieses Wochenende ermöglicht haben, insbesondere bei den Bergfreunden Ismaning für die wunderschöne Unterkunft, bei der Metzgerei Beck und der Weisl Gemüse GmbH für die leckere Verpflegung sowie bei Alexander Glasner für die einzigartige Organisation in diesen unbeständigen Zeiten.

More

Wir freuen uns, dass wir am 15.08 um 17 Uhr den musikalischen Abschluss des Ismaninger Kultursommers bilden. Wie die meisten Veranstaltung des Kultursommers findet auch unser Auftritt auf der Open-Air Bühne der Seidl-Mühle statt.

Eine Anmeldung zwecks Kontaktnachverfolgung und Teilnehmerbegrenzung ist verpflichtend. Nutzen Sie dafür folgendes Formular -> Anmeldeformular

More

„Wir sind live in 3…2…1 – jetzt!“, tönte es von unserem grandiosen Techniker des Abends, Alexander Glasner, aus dem Gang vor unserem Probenraum im Kulturzentrum der Seidl-Mühle in Ismaning. Die Wahl der „Schlechtwetter-Option“ in Form des Live-Streams auf Facebook, dämpfte die Aufregung bei uns allen allerdings nicht wirklich. Endlich konnten wir wieder unsere geliebte Orchestertracht tragen und die Spannung vor einem großen Konzert spüren, auf das wir alle seit Wochen hingearbeitet hatten. Was für ein besonderer Moment!

Unser charmantes Moderatorenteam, Dr. Simone Rothmiller und Dr. Jan Gumprecht, nahmen die Zuschauer:innen und uns mit auf eine Reise nach Italien. Den Start machten wir mit dem Marsch „Adrenalina“. Danach ging es weiter in Richtung Bodensee mit der „Bodensee-Polka“, einer musikalischen Liebeserklärung an diese wunderschöne Region. Auf dem Weg nach Italien entschieden wir uns für die Weiterfahrt mit dem Heißluftballon begleitet von dem Stück „Up“ aus dem Disney Pixar-Animationsfilm „Oben“. Von Winde verweht kamen wir etwas vom eigentlichen Kurs ab und landeten auf Mallorca, wo wir bei dem Paso Doble „Alicante“ mitspielen konnten. Zum Glück verbrachte unsere liebe Laura ihren Urlaub gerade auf Mallorca und konnte uns während des gleichnamigen Marsches den Weg zurück nach Italien zeigen. Nachdem wir alle wieder auf Kurs waren, kamen nun unsere JUKIS an die Reihe. Mit den wundervollen Stücken „A Joyful Journey“, „#tuttinsieme“ und „Happy Days“ konnten unsere JUKIS auf ganzer Spur überzeugen. Durch diese super Leistung wurde unser Heißluftballon wieder in die richtige Richtung gelenkt und wir landeten schließlich in „Ravenna“. Bei dem Titel „Il Pappagallo“ hoffen wir, dass Sie auch vor Ihren Bildschirmen laut mitgesungen haben. Mit „Gioiosa“ drückten wir abschließend die Freude über unsere gemeinsame Reise aus, bevor wir mit der „Blue Ridge Saga“ über die Alpen unsere Heimfahrt nach Ismaning antraten.  Mit unseren Zugaben der „Tondovi-Polka“ und unserem geliebten Marsch „Mein Heimatland“ ging schließlich ein ereignisreicher Abend zu Ende.

Vielen herzlichen Dank an die Volkshochschule im Norden des Landkreises München e.V für die Bereitstellung der technischen Ausstattung, ohne welche der Live-Stream nicht möglich gewesen wäre. Wir möchten uns vor allem bei Alexander Glasner für die einzigartige technische Leitung bedanken. Zuletzt danken wir besonders Ihnen allen, die uns während dieses Abends live begleitet haben.

Wir freuen uns auf viele weitere Zuhörer:innen auf unserer Facebookseite sowie auf unserem YouTube-Kanal! Schauen Sie gerne vorbei und hören Sie rein – es lohnt sich!

Zusatzinformation für alle Musikbegeisterten: Das Blasorchester freut sich über neue Musiker:innen, die Spaß und Freude an der vielseitigen Blasmusik haben. Geprobt wird auch in der „Sommerpause“ immer dienstags zwischen 19:30 Uhr und 22:00 Uhr. Kommen Sie gerne vorbei oder informieren Sie sich unter https://www.bloris.de/proben/. Wir freuen uns auf Sie und auf das gemeinsame Musizieren.

Ja leider hat Petrus wohl keine Lust auf einen tollen Abend im Kircheninnenhof.

Durch die aktuell leider sehr ungenauen Wetterprognosen, müssen wir für kommenden Samstag unsere Schlechtwetter-Option ankündigen.😕
Auch wenn es sein kann, dass es keinen Regen am Samstagabend gibt, bleibt es bei dem Live Stream. Die Technik, welche wir zur Aufnahme benötigen, braucht eine 100%-Sicherheit auf Regenfreiheit und ebenso der ganze Aufwand den Kircheninnenhof vorzubereiten….
Daher können wir leider kein Risiko eingehen.

Wir sind sehr traurig, dass wir nicht im tollen Ambiete spielen dürfen. Trotzdem laden wir euch alle zum Live Stream hier und auf Facebook ein!

https://fb.me/e/BxNdkdsv (Facebook-Konto erforderlich!)

More

Sommerserenade „eine Reise nach Italien“ am Samstag, den 17. Juli 2021 um 20 Uhr.
Bei schönem Wetter:   im Kircheninnenhof von St. Johann Baptist in Ismaning
Sonst:                              per Livestream auf facebook.com/BlasorchesterIsmaningEV/
In jedem Fall:                danach als Aufzeichnung bei facebook.com/BlasorchesterIsmaningEV/

Durch unser Weihnachtsvideo hatten wir alle das Gefühl, trotz der räumlichen Entfernung doch zusammen spielen zu können und gleichzeitig haben wir auch bei dem einen oder anderen für ein wenig mehr Freude auf das Weihnachtsfest 2020 gesorgt. Weil das alles sehr gut funktionierte und wir endlich mal wieder ein Ziel vor Augen hatten, dachte sich unser Dirigent Markus Walter „so muss es weitergehen!“. Und so arbeiteten wir gemeinsam ein virtuelles Probenkonzept aus, bestehend aus der Aufnahme von Videos inklusive Feedback durch den Dirigenten, virtuelle Besprechungen zu unseren „normalen“ Probenzeiten sowie ein gemeinsames Spielen, wobei sich hier aufgrund der Zeitverzögerung leider jeder nur selbst hören kann. Nichtsdestotrotz schaffen wir es ein Zusammenspiel zu ermöglichen und das wunderbare Gefühl des gemeinschaftlichen Musizierens Stück für Stück wiederzugewinnen. Daher werden wir zeitnah ein neues und vor allem noch besseres Video veröffentlichen – man lernt ja nie aus. Am meisten freuen wir uns alle auf gemeinsame Proben und Konzerte, Volksfeste oder alle anderen Veranstaltungen, bei denen wir wieder in Präsenz und vor Publikum spielen können. Da die Gesundheit an erster Stelle steht, bleibt uns aktuell nur die Vorfreude und wir versuchen bis dahin mit unseren alternativen Probenmethoden auch richtig gut in Form zu bleiben – versprochen. 😊

Julia Fritz

Blasorchester Ismaning